Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

glit­schen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: glit|schen
Beispiel: du glitschst

Bedeutungsübersicht

  1. (umgangssprachlich) rutschen, [aus]gleiten
  2. (landschaftlich) schlittern

Synonyme zu glitschen

Aussprache

Betonung: glịtschen

Herkunft

spätmittelhochdeutsch glitschen, glitzschen, Intensivbildung zu gleiten

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich glitscheich glitsche 
 du glitschstdu glitschest glitsch, glitsche!
 er/sie/es glitschter/sie/es glitsche 
Pluralwir glitschenwir glitschen 
 ihr glitschtihr glitschet
 sie glitschensie glitschen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich glitschteich glitschte
 du glitschtestdu glitschtest
 er/sie/es glitschteer/sie/es glitschte
Pluralwir glitschtenwir glitschten
 ihr glitschtetihr glitschtet
 sie glitschtensie glitschten
Partizip I glitschend
Partizip II geglitscht
Infinitiv mit zu zu glitschen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. rutschen, [aus]gleiten

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die Seife ist mir aus der Hand geglitscht
  2. schlittern (1a)

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat« oder »ist«

    Gebrauch

    landschaftlich

    Beispiel

    die Kinder sind über den gefrorenen See geglitscht

Blättern