glie­dern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉gliedern

Rechtschreibung

Worttrennung
glie|dern
Beispiel
ich gliedere

Bedeutungen (2)

  1. etwas Zusammenhängendes [übersichtlich und schwerpunktmäßig, nach bestimmten Gesichtspunkten] in einzelne Abschnitte einteilen, ordnen
    Beispiele
    • einen Aufsatz, Vortrag [klar, übersichtlich, gut, schlecht] gliedern
    • etwas nach bestimmten Gesichtspunkten gliedern
    • das Buch ist in einzelne Abschnitte gegliedert
    • eine hierarchisch gegliederte Organisation
  2. in verschiedene, unterscheidbare, aber zusammenhängende Teile untergliedert sein
    Grammatik
    sich gliedern
    Beispiele
    • die Lehre von der Politik gliedert sich in drei Gebiete
    • mein Referat gliedert sich wie folgt: …

Herkunft

zu Glied

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
gliedern
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?