gleich­läu­fig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Technik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
gleichläufig

Rechtschreibung

Worttrennung
gleich|läu|fig

Bedeutung

im gleichen Sinne laufend; synchron (1)

Beispiel
  • die Kolben bewegen sich gleichläufig
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?