ge­ziert

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
geziert
Lautschrift
[ɡəˈtsiːɐ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|ziert

Bedeutung

sich nicht natürlich gebend; affektiert; gekünstelt, unecht wirkend

Beispiele
  • eine gezierte Sprechweise
  • geziertes Benehmen
  • sie gibt sich entsetzlich geziert

Herkunft

eigentlich 2. Partizip von zieren

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?