ge­wiss­lich

Wortart:
Adverb
Gebrauch:
veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
gewisslich

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|wiss|lich

Bedeutung

ganz gewiss

Beispiel
  • das ist gewisslich wahr

Herkunft

mittelhochdeutsch gewislich, althochdeutsch giwislīho

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?