Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­wich­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|wich|ten

Bedeutungsübersicht

  1. (Statistik) von etwas unter Berücksichtigung der Häufigkeit des Auftretens einzelner Werte einen Durchschnittswert bilden und damit den Wert, die Bedeutung der einzelnen Größen einer Reihe ermitteln
  2. die Bedeutung, Bedeutsamkeit, Wichtigkeit von etwas festhalten, festlegen; Schwerpunkte bei etwas setzen

Synonyme zu gewichten

Schwerpunkte setzen, wichten; (bildungssprachlich) priorisieren

Aussprache

Betonung: gewịchten

Herkunft

zu Gewicht (3)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich gewichteich gewichte 
 du gewichtestdu gewichtest gewicht, gewichte!
 er/sie/es gewichteter/sie/es gewichte 
Pluralwir gewichtenwir gewichten 
 ihr gewichtetihr gewichtet
 sie gewichtensie gewichten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich gewichteteich gewichtete
 du gewichtetestdu gewichtetest
 er/sie/es gewichteteer/sie/es gewichtete
Pluralwir gewichtetenwir gewichteten
 ihr gewichtetetihr gewichtetet
 sie gewichtetensie gewichteten
Partizip I gewichtend
Partizip II gewichtet
Infinitiv mit zu zu gewichten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. von etwas unter Berücksichtigung der Häufigkeit des Auftretens einzelner Werte einen Durchschnittswert bilden und damit den Wert, die Bedeutung der einzelnen Größen einer Reihe ermitteln

    Gebrauch

    Statistik
  2. die Bedeutung, Bedeutsamkeit, Wichtigkeit von etwas festhalten, festlegen; Schwerpunkte bei etwas setzen

    Beispiel

    diese Pläne gilt es nun [neu, richtig] zu gewichten

Blättern