Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­sund­sto­ßen

Wortart: starkes Verb
Gebrauch: umgangssprachlich, oft abwertend
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|sund|sto|ßen

Bedeutungsübersicht

durch geschicktes Vorgehen oder Manipulieren bei einem Geschäft o. Ä. seine wirtschaftliche Lage verbessern, sich bereichern

Beispiel

sich durch überhöhte Rechnungen, sich an/mit einem Produkt gesundstoßen

Synonyme zu gesundstoßen

sich bereichern, sich sanieren; (umgangssprachlich) herausholen, herausschlagen; (umgangssprachlich, oft abwertend) sich gesund machen

Aussprache

Betonung: gesụndstoßen
Lautschrift: [ɡəˈzʊntʃtoːsn̩]

Herkunft

aus der Börsensprache: vor dem Börsensturz Aktien abstoßen, wodurch man seine wirtschaftliche Lage verbessert

Grammatik

sich gesundstoßen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich stoße gesundich stoße gesund 
 du stößt gesunddu stoßest gesund stoß gesund, stoße gesund!
 er/sie/es stößt gesunder/sie/es stoße gesund 
Pluralwir stoßen gesundwir stoßen gesund 
 ihr stoßt gesundihr stoßet gesund
 sie stoßen gesundsie stoßen gesund 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich stieß gesundich stieße gesund
 du stießest gesund, stießt gesunddu stießest gesund
 er/sie/es stieß gesunder/sie/es stieße gesund
Pluralwir stießen gesundwir stießen gesund
 ihr stießt gesundihr stießet gesund
 sie stießen gesundsie stießen gesund
Partizip I gesundstoßend
Partizip II gesundgestoßen
Infinitiv mit zu gesundzustoßen

Blättern