oder

ge­ste­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ge|ste|hen
Beispiel
gestanden

Bedeutungen (2)

Info
  1. eine Tat, ein Unrecht, das man begangen hat, zugeben, bekennen
    Beispiele
    • die Tat, das Verbrechen gestehen
    • er hat ihr alles gestanden
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 keiner der Angeklagten hat gestanden
  2. (Gefühle, einen Sachverhalt) offen aussprechen
    Beispiele
    • die Wahrheit gestehen
    • jemandem seine Liebe gestehen
    • ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich vergessen habe, das Buch zurückzugeben
    • offen gestanden, ich habe keine rechte Lust dazu

Synonyme zu gestehen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch gestēn, althochdeutsch gistān, eigentlich = zur Aussage vor Gericht treten, zu stehen

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich gestehe ich gestehe
du gestehst du gestehest gesteh, gestehe!
er/sie/es gesteht er/sie/es gestehe
Plural wir gestehen wir gestehen
ihr gesteht ihr gestehet gesteht!
sie gestehen sie gestehen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich gestand ich gestände, gestünde
du gestandest, gestandst du geständest, gestündest
er/sie/es gestand er/sie/es gestände, gestünde
Plural wir gestanden wir geständen, gestünden
ihr gestandet ihr geständet, gestündet
sie gestanden sie geständen, gestünden
Partizip I gestehend
Partizip II gestanden
Infinitiv mit zu zu gestehen

Aussprache

Info
Betonung
🔉gestehen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
gestehen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder