Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­schweift

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|schweift
Beispiel: geschweifte Klammern

Bedeutungsübersicht

  1. mit einem Schweif [versehen]
  2. gebogen, geschwungen [gearbeitet]

Synonyme zu geschweift

bogenförmig, gebeugt, gebogen, gekrümmt, geschwungen, gewölbt, hakenförmig, [halb]rund, krumm

Aussprache

Betonung: geschweift

Grammatik

Steigerungsformen

Positivgeschweift
Komparativgeschweifter
Superlativam geschweiftesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-geschweifter-geschweifte-geschweiftes-geschweifte
Genitiv-geschweiften-geschweifter-geschweiften-geschweifter
Dativ-geschweiftem-geschweifter-geschweiftem-geschweiften
Akkusativ-geschweiften-geschweifte-geschweiftes-geschweifte

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdergeschweiftediegeschweiftedasgeschweiftediegeschweiften
Genitivdesgeschweiftendergeschweiftendesgeschweiftendergeschweiften
Dativdemgeschweiftendergeschweiftendemgeschweiftendengeschweiften
Akkusativdengeschweiftendiegeschweiftedasgeschweiftediegeschweiften

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeingeschweifterkeinegeschweiftekeingeschweifteskeinegeschweiften
Genitivkeinesgeschweiftenkeinergeschweiftenkeinesgeschweiftenkeinergeschweiften
Dativkeinemgeschweiftenkeinergeschweiftenkeinemgeschweiftenkeinengeschweiften
Akkusativkeinengeschweiftenkeinegeschweiftekeingeschweifteskeinegeschweiften

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. mit einem Schweif [versehen]

    Herkunft

    zu Schweif

    Beispiel

    der geschweifte Stern über Bethlehem
  2. gebogen, geschwungen [gearbeitet]

    Herkunft

    zu schweifen

    Beispiele

    • geschweifte Tischbeine
    • geschweifte Klammern

Blättern