ge­recht

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ge|recht
Beispiel
jemandem, einer Aufgabe gerecht werden

Bedeutungen (4)

Info
  1. dem geltenden Recht entsprechend, gemäß; nach bestehenden Gesetzen handelnd, urteilend
    Beispiele
    • ein gerechter Richter
    • das Urteil ist gerecht
    • er war gerecht gegen alle
    • gerecht handeln, urteilen
  2. dem [allgemeinen] Empfinden von Gerechtigkeit, Wertmaßstäben entsprechend, gemäß; begründet, gerechtfertigt
    Beispiele
    • eine gerechte Verteilung, Sache
    • ein gerechter Zorn
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem, einer Sache gerecht werden (jemanden, etwas angemessen beurteilen: der Kritiker, die Kritik wird dem Autor nicht gerecht)
  3. bestimmten Ansprüchen, Gegebenheiten angepasst, genügend, entsprechend
    Beispiel
    • eine jeder Witterung gerechte Kleidung
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • einer Sache gerecht werden (eine Aufgabe bewältigen, erfüllen, einem Anspruch genügen: er ist den Anforderungen seines Berufs nicht gerecht geworden)
    1. (von Menschen) Gott gehorsam, fromm; trotz Sünden von Gott akzeptiert
      Gebrauch
      biblisch
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • <substantiviert:> der Gerechte muss viel leiden (Psalm 34, 20)
    2. (von Gott) die Menschen trotz Sünde akzeptierend, gnädig, barmherzig
      Gebrauch
      biblisch
      Beispiel
      • der gerechte Gott

Synonyme zu gerecht

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch gereht = gerade; recht…; richtig, althochdeutsch gireht = gerad(linig), zu recht

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉gerecht

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
gerecht