ge­raum

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
geraum

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|raum
Beispiel
geraume Zeit

Bedeutung

(zeitlich) länger, beträchtlich

Beispiel
  • vor geraumer Zeit

Herkunft

mittelhochdeutsch gerūm(e), althochdeutsch (adverbial) girūmo, zu: rūmi, Raum

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?