Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­mischt

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|mischt
Beispiel: gemischtes Doppel (Sport)

Bedeutungsübersicht

  1. aus verschiedenen Bestandteilen bestehend oder zusammengesetzt
  2. (abwertend) nicht auf dem erwarteten Niveau; wenig gesittet; gewöhnlich

Synonyme zu gemischt

Aussprache

Betonung: gemịscht

Grammatik

Steigerungsformen

Positivgemischt
Komparativgemischter
Superlativam gemischtesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-gemischter-gemischte-gemischtes-gemischte
Genitiv-gemischten-gemischter-gemischten-gemischter
Dativ-gemischtem-gemischter-gemischtem-gemischten
Akkusativ-gemischten-gemischte-gemischtes-gemischte

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdergemischtediegemischtedasgemischtediegemischten
Genitivdesgemischtendergemischtendesgemischtendergemischten
Dativdemgemischtendergemischtendemgemischtendengemischten
Akkusativdengemischtendiegemischtedasgemischtediegemischten

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeingemischterkeinegemischtekeingemischteskeinegemischten
Genitivkeinesgemischtenkeinergemischtenkeinesgemischtenkeinergemischten
Dativkeinemgemischtenkeinergemischtenkeinemgemischtenkeinengemischten
Akkusativkeinengemischtenkeinegemischtekeingemischteskeinegemischten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. aus verschiedenen Bestandteilen bestehend oder zusammengesetzt

    Beispiele

    • gemischte Kost
    • gemischter Wald
    • gemischte (aus Mitgliedern aus verschiedenen Institutionen, Ländern o. Ä. bestehende) Kommission
    • das Publikum war [bunt] gemischt (bestand aus Vertretern verschiedener gesellschaftlicher Schichten, war bunt zusammengewürfelt)
    • <in übertragener Bedeutung>: mit gemischten Gefühlen
  2. nicht auf dem erwarteten Niveau; wenig gesittet; gewöhnlich

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiel

    auf dem Fest ging es ziemlich gemischt zu

Blättern