ge­leh­rig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
gelehrig
Lautschrift
[ɡəˈleːrɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|leh|rig

Bedeutung

schnell die Gewohnheiten, Praktiken o. Ä. eines anderen annehmend, sich dessen Kenntnisse zu eigen machend; anstellig

Beispiele
  • ein gelehriger Schüler
  • sehr gelehrig sein

Herkunft

zu veraltet gleichbedeutend lehrig, zu lehren

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?