ge­gen­warts­nah, ge­gen­warts­na­he

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
gegenwartsnah
gegenwartsnahe
Lautschrift
[ˈɡeːɡn̩vartsnaː]

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|gen|warts|nah, ge|gen|warts|na|he

Bedeutung

den Besonderheiten, dem Denken der Gegenwart (1) entsprechend, damit im Einklang; zeitnah, aktuell

Beispiele
  • ein gegenwartsnaher Dokumentarfilm
  • gegenwartsnah denken, unterrichten

Synonyme zu gegenwartsnah

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?