fu­se­lig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
landschaftlich
Aussprache:
Betonung
fuselig
Wort mit gleicher Schreibung
fuselig (Adjektiv)

Rechtschreibung

Worttrennung
fu|se|lig

Bedeutungen (3)

  1. peinliche Genauigkeit erfordernd
    Beispiel
    • eine fuselige Arbeit
  2. fahrig, aufgeregt

Herkunft

fusselig

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?