früh

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒
Wort mit gleicher Schreibung
früh (Adverb)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
früh

frü|her, am frühs|ten oder am frü|hes|ten

Groß- und Kleinschreibung:

  • von früh bis spät
  • von morgens früh bis abends spät
  • ich muss immer morgens früh aufstehen (aber frühmorgens hat es noch geregnet)
  • morgen früh, besonders österreichisch auch morgen Früh schlafe ich aus
  • frühstens oder frühestens; frühestmöglich

Getrennt- und Zusammenschreibung:

  • allzu früh
  • von früh auf
  • früh verstorben oder frühverstorben
  • früh vollendet oder frühvollendet

Bedeutungen (2)

Info
  1. in der Zeit noch nicht weit fortgeschritten, am Anfang liegend, zeitig
    Beispiele
    • am frühen Morgen
    • in früher, früh[e]ster Kindheit
    • meine früheste, seltener: frühste Erinnerung
    • es ist noch früh am Tage
    • früh blühende Tulpen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der frühe (junge) Nietzsche
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die frühesten, seltener: frühsten (ältesten) Kulturen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • von früh auf (von früher Kindheit, Jugend an: sie ist von früh auf an Selbstständigkeit gewöhnt)
  2. früher als erwartet, als normalerweise geschehend, eintretend; frühzeitig, vorzeitig
    Beispiele
    • ein früher Winter
    • ein früher Tod
    • eine frühe (früh reifende) Sorte Äpfel
    • wir nehmen einen früheren Zug
    • Ostern ist, fällt dieses Jahr früh
    • er kam früher als erwartet
    • sie ist zu früh, noch früh genug gekommen
    • ihre früh (in jungen Jahren) verstorbene Mutter
    • ein früh vollendeter (in seiner Kunst schon in jungen Jahren zu absoluter Meisterschaft gelangter [und jung verstorbener]) Maler
    • sie hat früh geheiratet
    • früher oder später (zwangsläufig irgendwann einmal) wird sie doch umziehen müssen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vrüe(je), althochdeutsch fruoji, zu: fruo, früh

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivfrüh
Komparativfrüher
Superlativam frühesten, frühsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivfrüherfrühenfrühemfrühen
FemininumArtikel
Adjektivfrühefrüherfrüherfrühe
NeutrumArtikel
Adjektivfrühesfrühenfrühemfrühes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivfrühefrüherfrühenfrühe

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivfrühefrühenfrühenfrühen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivfrühefrühenfrühenfrühe
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivfrühefrühenfrühenfrühe
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivfrühenfrühenfrühenfrühen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivfrüherfrühenfrühenfrühen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivfrühefrühenfrühenfrühe
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivfrühesfrühenfrühenfrühes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivfrühenfrühenfrühenfrühen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉früh

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
früh

Blättern

Info