frö­nen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
frö|nen

Obwohl das ö in frönen lang gesprochen wird, schreibt man das Verb ohne Dehnungs-h. Gleiches gilt für die etymologisch verwandten Wörter Fron, Frondienst und Fronleichnam.

Bedeutung

Info

sich einer Sache (einer Neigung, Leidenschaft o. Ä.) hingeben, ergeben

Beispiel
  • einem Laster, einer Leidenschaft, seinem Hobby frönen

Synonyme zu frönen

Info
  • aufgehen in, sich ergeben, sich ganz widmen, sich hingeben, nachgehen, sich überlassen, sich verschreiben; (gehoben) anhängen, schwelgen; (gehoben, öfter leicht ironisch) huldigen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vrœnen, althochdeutsch frōnen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich fröneich fröne
du frönstdu frönest frön, fröne!
er/sie/es frönter/sie/es fröne
Pluralwir frönenwir frönen
ihr fröntihr frönet frönt!
sie frönensie frönen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich frönteich frönte
du fröntestdu fröntest
er/sie/es frönteer/sie/es frönte
Pluralwir fröntenwir frönten
ihr fröntetihr fröntet
sie fröntensie frönten
Partizip I frönend
Partizip II gefrönt
Infinitiv mit zu zu frönen

Wussten Sie schon?

Info

Aussprache

Info
Betonung
🔉frönen