fri­schen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
frischen

Rechtschreibung

Worttrennung
fri|schen
Beispiel
du frischst

Bedeutungen (2)

  1. Roheisen durch Oxidation der begleitenden Bestandteile in Stahl umwandeln
    Gebrauch
    Hüttenwesen
  2. (vom Wildschwein) Junge werfen
    Gebrauch
    Jägersprache
    Beispiel
    • die Bache frischt

Herkunft

mittelhochdeutsch vrischen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
frischen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?