fri­kas­sie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
frikassieren

Rechtschreibung

Worttrennung
fri|kas|sie|ren

Bedeutungen (2)

  1. zu Frikassee verarbeiten
    Gebrauch
    Kochkunst
    Beispiel
    • Kalbfleisch frikassieren
  2. verprügeln; übel zurichten
    Gebrauch
    salopp, oft scherzhaft
    Beispiel
    • jemanden frikassieren

Herkunft

französisch fricasser, wohl Mischform aus: frire (fritieren) und casser = zerkleinern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?