Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

fri­kas­sie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: fri|kas|sie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (Kochkunst) zu Frikassee verarbeiten
  2. (salopp, oft scherzhaft) verprügeln; übel zurichten

Synonyme zu frikassieren

dreschen, durchhauen, verdreschen, verhauen, verprügeln

Aussprache

Betonung: frikassieren

Herkunft

französisch fricasser, wohl Mischform aus: frire (fritieren) und casser = zerkleinern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich frikassiereich frikassiere 
 du frikassierstdu frikassierest frikassier, frikassiere!
 er/sie/es frikassierter/sie/es frikassiere 
Pluralwir frikassierenwir frikassieren 
 ihr frikassiertihr frikassieret 
 sie frikassierensie frikassieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich frikassierteich frikassierte
 du frikassiertestdu frikassiertest
 er/sie/es frikassierteer/sie/es frikassierte
Pluralwir frikassiertenwir frikassierten
 ihr frikassiertetihr frikassiertet
 sie frikassiertensie frikassierten
Partizip I frikassierend
Partizip II frikassiert
Infinitiv mit zu zu frikassieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. zu Frikassee verarbeiten

    Gebrauch

    Kochkunst

    Beispiel

    Kalbfleisch frikassieren
  2. verprügeln; übel zurichten

    Gebrauch

    salopp, oft scherzhaft

    Beispiel

    jemanden frikassieren

Blättern