fri­gi­de

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Medizin veraltend, sonst oft abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
frigide

Rechtschreibung

Worttrennung
fri|gi|de
Verwandte Form
frigid

Bedeutung

(von einer Frau) sexuell nicht erregbar, nicht zum Orgasmus fähig

Herkunft

lateinisch frigidus = kalt, zu: frigus = Kälte

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?