oder

frei­stel­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
frei|stel|len
Beispiel
jemandem etwas [völlig] freistellen

Bedeutungen (3)

Info
  1. jemanden zwischen mehreren Möglichkeiten entscheiden lassen; jemandem die Wahl überlassen
    Beispiel
    • es wurde ihr freigestellt, wie sie ihre Arbeit einteilte
  2. aus bestimmten Gründen, für bestimmte Zwecke vom Dienst befreien
    Beispiele
    • jemanden vom Wehrdienst freistellen
    • er wurde für den Dienst im Ministerium freigestellt
  3. (Arbeitskräfte) entlassen
    Gebrauch
    verhüllend

Synonyme zu freistellen

Info
  • die Entscheidung/Wahl [über]lassen, entscheiden lassen, freie Hand lassen, in jemandes Ermessen stellen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich stelle frei ich stelle frei
du stellst frei du stellest frei stell frei, stelle frei!
er/sie/es stellt frei er/sie/es stelle frei
Plural wir stellen frei wir stellen frei
ihr stellt frei ihr stellet frei stellt frei!
sie stellen frei sie stellen frei

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich stellte frei ich stellte frei
du stelltest frei du stelltest frei
er/sie/es stellte frei er/sie/es stellte frei
Plural wir stellten frei wir stellten frei
ihr stelltet frei ihr stelltet frei
sie stellten frei sie stellten frei
Partizip I freistellend
Partizip II freigestellt
Infinitiv mit zu freizustellen

Aussprache

Info
Betonung
🔉freistellen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder