frei­spre­chen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉freisprechen

Rechtschreibung

Worttrennung
frei|spre|chen
Beispiele
die Angeklagte freisprechen; aber frei (ohne Manuskript) sprechen

Bedeutungen (2)

  1. durch Gerichtsurteil vom Vorwurf der Anklage befreien
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiele
    • die Angeklagte wurde freigesprochen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 vom Vorwurf der Eitelkeit ist er nicht ganz freizusprechen
  2. nach bestandener Prüfung zum Gesellen bzw. zur Gesellin oder Facharbeiter[in] erklären
    Gebrauch
    Handwerk
    Beispiel
    • zwanzig Azubis wurden freigesprochen

Synonyme zu freisprechen

  • nicht bestrafen, nicht verurteilen; (umgangssprachlich) laufen lassen; (Rechtssprache) auf Freispruch erkennen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
freisprechen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?