frei­lau­fen

Wortart INFO
starkes Verb
Gebrauch INFO
besonders Fußball, Handball, Hockey
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
frei|lau|fen
Beispiele
der Stürmer konnte sich freilaufen (konnte seinen Gegenspieler abschütteln); aber frei (ohne Leine, ohne Stütze) laufen

Bedeutung

Info

seinem Bewacher durch Laufen entkommen und dadurch frei, ungedeckt sein

Synonyme zu freilaufen

Info

Grammatik

Info

sich 〈starkes Verb; hat〉

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich laufe freiich laufe frei
du läufst freidu laufest frei lauf frei, laufe frei!
er/sie/es läuft freier/sie/es laufe frei
Pluralwir laufen freiwir laufen frei
ihr lauft freiihr laufet frei lauft frei!
sie laufen freisie laufen frei

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich lief freiich liefe frei
du liefst freidu liefest frei
er/sie/es lief freier/sie/es liefe frei
Pluralwir liefen freiwir liefen frei
ihr lieft freiihr liefet frei
sie liefen freisie liefen frei
Partizip I freilaufend
Partizip II freigelaufen
Infinitiv mit zu freizulaufen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort stand 1973 erstmals im Rechtschreibduden.

Aussprache

Info
Betonung
freilaufen
Lautschrift
[ˈfraɪ̯laʊ̯fn̩]