fort­wol­len

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
fort|wol|len

Bedeutung

Info

nicht länger an einem Ort bleiben, sondern von dort weggehen wollen; wegwollen

Beispiel
  • er sah ihr an, dass sie fortwollte

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich will fortich wolle fort
du willst fortdu wollest fort
er/sie/es will forter/sie/es wolle fort
Pluralwir wollen fortwir wollen fort
ihr wollt fortihr wollet fort
sie wollen fortsie wollen fort

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich wollte fortich wollte fort
du wolltest fortdu wolltest fort
er/sie/es wollte forter/sie/es wollte fort
Pluralwir wollten fortwir wollten fort
ihr wolltet fortihr wolltet fort
sie wollten fortsie wollten fort
Partizip I fortwollend
Partizip II fortgewollt
Infinitiv mit zu fortzuwollen

Aussprache

Info
Betonung
fortwollen
Lautschrift
[ˈfɔrtvɔlən]