fort­ha­ben

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
fort|ha|ben
Beispiel
etwas forthaben wollen (umgangssprachlich)

Bedeutung

Info

weghaben (1)

Beispiel
  • ich will den alten Schrank endlich forthaben

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich habe fortich habe fort
du hast fortdu habest fort hab fort, habe fort!
er/sie/es hat forter/sie/es habe fort
Pluralwir haben fortwir haben fort
ihr habt fortihr habet fort habt fort!
sie haben fortsie haben fort

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich hatte fortich hätte fort
du hattest fortdu hättest fort
er/sie/es hatte forter/sie/es hätte fort
Pluralwir hatten fortwir hätten fort
ihr hattet fortihr hättet fort
sie hatten fortsie hätten fort
Partizip I forthabend
Partizip II fortgehabt
Infinitiv mit zu fortzuhaben

Aussprache

Info
Betonung
forthaben
Lautschrift
[ˈfɔrthaːbn̩]