fil­zig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
filzig

Rechtschreibung

Worttrennung
fil|zig

Bedeutungen (2)

    1. verfilzt, zu Filz (1) geworden
      Beispiel
      • filziges Haar
    2. dem Filz (1) ähnlich in der [Oberflächen]beschaffenheit
      Beispiel
      • die Blätter haben eine filzige Unterseite
  1. in unangenehmer und kleinlicher Weise geizig
    Gebrauch
    umgangssprachlich abwertend
    Beispiel
    • sei nicht so filzig mit dem Trinkgeld
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?