Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

fest­fah­ren

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: fest|fah|ren
Rechtschreibregel: Regel 56

Bedeutungsübersicht

    1. (mit einem Fahrzeug) in etwas so stecken bleiben, dass die Räder o. Ä. nicht mehr greifen, sich nicht mehr drehen
    2. (von einem Fahrzeug) so festgefahren sein, dass ein Weiterkommen nicht mehr möglich ist
    1. nicht mehr weiterkommen, keine Fortschritte mehr machen
    2. gedanklich in eine ausweglos erscheinende Situation geraten, nicht mehr weiterwissen

Synonyme zu festfahren

festhängen, festlaufen, festliegen, festsitzen, ins Stocken geraten, nicht weiterkommen, stecken bleiben; (bildungssprachlich) stagnieren

Aussprache

Betonung: fẹstfahren
Lautschrift: [ˈfɛstfaːrən]

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich fahre festich fahre fest 
 du fährst festdu fahrest fest fahr fest, fahre fest!
 er/sie/es fährt fester/sie/es fahre fest 
Pluralwir fahren festwir fahren fest 
 ihr fahrt festihr fahret fest
 sie fahren festsie fahren fest 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich fuhr festich führe fest
 du fuhrst festdu führest fest, führst fest
 er/sie/es fuhr fester/sie/es führe fest
Pluralwir fuhren festwir führen fest
 ihr fuhrt festihr führet fest, führt fest
 sie fuhren festsie führen fest
Partizip I festfahrend
Partizip II festgefahren
Infinitiv mit zu festzufahren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (mit einem Fahrzeug) in etwas so stecken bleiben, dass die Räder o. Ä. nicht mehr greifen, sich nicht mehr drehen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiel

      das Auto ist im Schnee festgefahren
    2. (von einem Fahrzeug) so festgefahren (1a) sein, dass ein Weiterkommen nicht mehr möglich ist

      Grammatik

      sich festfahren; Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      der Lkw fuhr sich im Morast fest
    1. nicht mehr weiterkommen, keine Fortschritte mehr machen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiel

      die Tarifverhandlungen sind festgefahren
    2. gedanklich in eine ausweglos erscheinende Situation geraten, nicht mehr weiterwissen

      Grammatik

      sich festfahren; Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      sie hat sich mit ihrem ehrgeizigen Projekt völlig festgefahren

Blättern