fesch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉fesch
österreichisch:
🔉[feːʃ]

Rechtschreibung

Worttrennung
fesch

Bedeutungen (2)

  1. hübsch, flott, sportlich aussehend
    Gebrauch
    österreichisch und umgangssprachlich
    Beispiele
    • ein fescher Mann
    • das Kleid ist nicht sehr fesch
  2. nett, freundlich
    Gebrauch
    österreichisch veraltet
    Beispiel
    • sei fesch und komm mit!

Herkunft

gekürzt aus fashionable

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?