fern­blei­ben

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
fernbleiben
Lautschrift
[ˈfɛrnblaɪ̯bn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
fern|blei|ben
Beispiel
er bleibt [dem Unterricht] fern, ist ferngeblieben

Bedeutung

(an etwas) nicht teilnehmen

Beispiele
  • dem Unterricht [unentschuldigt] fernbleiben
  • 〈substantiviert:〉 er wurde wegen unentschuldigten Fernbleibens von der Arbeit abgemahnt

Synonyme zu fernbleiben

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?