fei­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
fei|len

Bedeutung

Info

durch Bearbeitung mit einer Feile die letzten Unebenheiten von etwas entfernen, glätten

Beispiele
  • etwas rund feilen
  • ich muss mir die [Finger]nägel feilen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 an diesem Konzept muss noch gefeilt werden

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vīlen, althochdeutsch fīhalōn

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich feileich feile
du feilstdu feilest feil, feile!
er/sie/es feilter/sie/es feile
Pluralwir feilenwir feilen
ihr feiltihr feilet feilt!
sie feilensie feilen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich feilteich feilte
du feiltestdu feiltest
er/sie/es feilteer/sie/es feilte
Pluralwir feiltenwir feilten
ihr feiltetihr feiltet
sie feiltensie feilten
Partizip I feilend
Partizip II gefeilt
Infinitiv mit zu zu feilen

Aussprache

Info
Betonung
🔉feilen