fas­so­nie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
fassonieren

Rechtschreibung

Worttrennung
fas|so|nie|ren

Bedeutungen (2)

  1. formen, [aus]gestalten
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • in Frankreich fassonieren zwei große Strömungen das Bewusstsein des Landes
  2. (die Haare) im Fassonschnitt schneiden
    Gebrauch
    veraltend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich fassoniere ich fassoniere
du fassonierst du fassonierest fassonier, fassoniere!
er/sie/es fassoniert er/sie/es fassoniere
Plural wir fassonieren wir fassonieren
ihr fassoniert ihr fassonieret fassoniert!
sie fassonieren sie fassonieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich fassonierte ich fassonierte
du fassoniertest du fassoniertest
er/sie/es fassonierte er/sie/es fassonierte
Plural wir fassonierten wir fassonierten
ihr fassoniertet ihr fassoniertet
sie fassonierten sie fassonierten
Partizip I fassonierend
Partizip II fassoniert
Infinitiv mit zu zu fassonieren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?