fa­b­ri­zie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
fabrizieren
Lautschrift
🔉[fabriˈtsiːrən]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
fa|bri|zie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
fa|b|ri|zie|ren

Bedeutungen (2)

  1. fabrikmäßig herstellen
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiel
    • diese Firma fabriziert nur noch elektrische Geräte
    1. behelfsmäßig, laienhaft herstellen; mühsam, recht und schlecht anfertigen, zurechtbasteln; verfertigen, zustande bringen
      Gebrauch
      umgangssprachlich, oft abwertend
      Beispiel
      • ein windschiefes Vogelhäuschen fabrizieren
    2. etwas Übles, Törichtes tun; anrichten, anstellen
      Gebrauch
      umgangssprachlich, oft abwertend
      Beispiel
      • ein Eigentor fabrizieren

Herkunft

lateinisch fabricare = verfertigen, herstellen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?