ex­ter­ri­to­ri­al

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Völkerrecht
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
exterritorial

Rechtschreibung

Worttrennung
ex|ter|ri|to|ri|al

Bedeutung

den Gesetzen des Aufenthaltslandes nicht unterworfen

Beispiel
  • exterritoriale Gebiete

Herkunft

aus lateinisch ex = (her)aus und territorial

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?