ex­plo­rie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Fachsprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉explorieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ex|plo|rie|ren

Bedeutungen (2)

  1. (Boden, Gelände) erforschen, untersuchen, erkunden (z. B. archäologisch oder zur Auffindung von Bodenschätzen)
    Beispiele
    • das Terrain explorieren
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 der Ölkonzern exploriert in der Arktis
  2. (Personen[gruppen]) zu Untersuchungs-, Erkundungszwecken befragen; (Verhältnisse) durch Befragung und Gespräche untersuchen, erkunden
    Beispiel
    • eine Population explorieren

Herkunft

lateinisch explorare = untersuchen, erforschen, ursprünglich in der Jägersprache = das Wild herausschreien (= aufscheuchen), zu lateinisch plorare = schreien, weinen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich exploriere ich exploriere
du explorierst du explorierest explorier, exploriere!
er/sie/es exploriert er/sie/es exploriere
Plural wir explorieren wir explorieren
ihr exploriert ihr explorieret exploriert!
sie explorieren sie explorieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich explorierte ich explorierte
du exploriertest du exploriertest
er/sie/es explorierte er/sie/es explorierte
Plural wir explorierten wir explorierten
ihr exploriertet ihr exploriertet
sie explorierten sie explorierten
Partizip I explorierend
Partizip II exploriert
Infinitiv mit zu zu explorieren

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen