evo­zie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
evozieren
Lautschrift
🔉[evoˈtsiːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
evo|zie|ren

Bedeutungen (2)

  1. durch Evokation (1) hervorrufen, bewirken
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • Vorstellungen, Erinnerungen evozieren
  2. durch Evokation (2) vorladen
    Gebrauch
    Rechtssprache

Herkunft

lateinisch evocare = heraus-, hervorrufen; vorladen, zu: vocare, Vokabel

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?