evol­vie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Biologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
evolvieren

Rechtschreibung

Worttrennung
evol|vie|ren

Bedeutungen (2)

  1. sich im Zuge der Evolution verändern, [weiter]entwickeln
    Beispiel
    • Organismen evolvieren
  2. (als Folge evolutionärer Anpassung) etwas Neues hervorbringen, herausbilden
    Beispiel
    • Bakterien evolvieren Resistenzen

Herkunft

lateinisch evolvere = entwickeln, eigentlich = hinauswälzen, zu: volvere, Volumen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?