Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

erz-, Erz-

Wortart: Präfix
Gebrauch: emotional verstärkend
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: erz-, Erz-

Bedeutungsübersicht

  1. drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus; sehr
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person – seltener eine Sache – etwas von Grund auf ist, etwas ganz und gar verkörpert

Aussprache

Betonung: ẹrz-
Ẹrz-🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch erze-, althochdeutsch erzi < lateinisch archi- < griechisch archi-, Architekt

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus; sehr

    Beispiele

    • erzfrech
    • erzmisstrauisch
  2. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person – seltener eine Sache – etwas von Grund auf ist, etwas ganz und gar verkörpert

    Beispiele

    • Erzheuchler
    • Erzkapitalist
    • Erzlüge

Blättern