erup­tie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Geologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
eruptieren

Rechtschreibung

Worttrennung
erup|tie|ren

Bedeutung

(von Lava, Asche, Gas, Dampf) aus-, hervorbrechen

Beispiele
  • Asche und Schlacke eruptierten aus dem Vulkan
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eruptierendes Gelächter

Herkunft

zu lateinisch eruptum, 2. Partizip von: erumpere = hervorbrechen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?