er­schlei­chen

Wortart INFO
starkes Verb
Gebrauch INFO
abwertend
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
er|schlei|chen

Bedeutung

Info

zu Unrecht, durch heimliche, listige Machenschaften erwerben, durch Schmeichelei oder Täuschung erlangen, sich verschaffen

Beispiel
  • ein Amt erschleichen

Synonyme zu erschleichen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch erslīchen = schleichend an etwas kommen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich erschleicheich erschleiche
du erschleichstdu erschleichest erschleich, erschleiche!
er/sie/es erschleichter/sie/es erschleiche
Pluralwir erschleichenwir erschleichen
ihr erschleichtihr erschleichet erschleicht!
sie erschleichensie erschleichen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich erschlichich erschliche
du erschlichstdu erschlichest
er/sie/es erschlicher/sie/es erschliche
Pluralwir erschlichenwir erschlichen
ihr erschlichtihr erschlichet
sie erschlichensie erschlichen
Partizip I erschleichend
Partizip II erschlichen
Infinitiv mit zu zu erschleichen

Aussprache

Info
Betonung
erschleichen