er­schal­len

Wortart:
starkes und schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
erschallen

Rechtschreibung

Worttrennung
er|schal|len
Beispiele
es erscholl oder erschallte; es erschölle oder erschallte; erschollen oder erschallt; erschall[e]!

Bedeutung

laut ertönen

Beispiele
  • ein Ruf, lautes Gelächter erscholl/erschallte
  • die Stimmen zur Ehre Gottes erschallen lassen

Grammatik

starkes und schwaches Verb; erscholl/(auch:) erschallte, ist erschollen/(selten:) erschallt

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?