er­la­ben

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
erlaben

Rechtschreibung

Worttrennung
er|la|ben
Beispiel
sich erlaben

Bedeutung

erquicken, erfrischen

Beispiel
  • jemanden mit einem kühlen Trunk erlaben

Herkunft

mittelhochdeutsch erlaben

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?