er­hän­gen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
er|hän|gen

Bedeutungen (2)

Info
  1. sich mit einem um den Hals gelegten Strick o. Ä. an etwas aufhängen und sich so selbst töten
    Grammatik
    sich erhängen
    Beispiel
    • sich an einem Balken, in der Zelle, mit einem Koppel erhängen
  2. mit einem um den Hals gelegten Strick o. Ä. an etwas aufhängen und dadurch töten
    Herkunft
    mittelhochdeutsch erhenken
    Beispiele
    • man hat seinen Vater in den letzten Kriegstagen erhängt
    • 〈substantiviert:〉 jemanden zum Tod durch Erhängen verurteilen

Synonyme zu erhängen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich erhängeich erhänge
du erhängstdu erhängest erhäng, erhänge!
er/sie/es erhängter/sie/es erhänge
Pluralwir erhängenwir erhängen
ihr erhängtihr erhänget erhängt!
sie erhängensie erhängen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich erhängteich erhängte
du erhängtestdu erhängtest
er/sie/es erhängteer/sie/es erhängte
Pluralwir erhängtenwir erhängten
ihr erhängtetihr erhängtet
sie erhängtensie erhängten
Partizip I erhängend
Partizip II erhängt
Infinitiv mit zu zu erhängen

Aussprache

Info
Betonung
erhängen
Lautschrift
[ɛɐ̯ˈhɛŋən]