ent­lo­cken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
entlocken
Lautschrift
[ɛntˈlɔkn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
ent|lo|cken

Bedeutung

jemanden zu einer Äußerung veranlassen

Beispiele
  • jemandem ein Lächeln zu entlocken versuchen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 er konnte dem Instrument keinen Ton entlocken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?