Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ent­leh­nen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ent|leh|nen

Bedeutungsübersicht

aus einer anderen Sprache oder einem anderen (künstlerischen) Werk übernehmen

Beispiele

  • das Wort »Keller« ist aus dem Lateinischen entlehnt
  • die Motive sind aus dem Stadtwappen entlehnt

Synonyme zu entlehnen

leihen, übernehmen; (bildungssprachlich) plagiieren; (umgangssprachlich) nachmachen

Aussprache

Betonung: entlehnen
Lautschrift: [ɛntˈleːnən]

Herkunft

mittelhochdeutsch entlēh(e)nen, althochdeutsch intlēhanōn

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich entlehneich entlehne 
 du entlehnstdu entlehnest entlehn, entlehne!
 er/sie/es entlehnter/sie/es entlehne 
Pluralwir entlehnenwir entlehnen 
 ihr entlehntihr entlehnet
 sie entlehnensie entlehnen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich entlehnteich entlehnte
 du entlehntestdu entlehntest
 er/sie/es entlehnteer/sie/es entlehnte
Pluralwir entlehntenwir entlehnten
 ihr entlehntetihr entlehntet
 sie entlehntensie entlehnten
Partizip I entlehnend
Partizip II entlehnt
Infinitiv mit zu zu entlehnen

Blättern