ent­hül­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉enthüllen

Rechtschreibung

Worttrennung
ent|hül|len

Bedeutungen (3)

    1. von etwas die Bedeckung, Verhüllung entfernen
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • die Verschleierte enthüllte ihr Gesicht
    2. durch Entfernen einer Hülle der Öffentlichkeit übergeben
      Beispiel
      • eine Büste enthüllen
    1. offenbaren, offenkundig machen
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • [jemandem] ein Geheimnis enthüllen
    2. entlarven, bloßstellen
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • dieser Brief enthüllt ihn als Schwindler
    1. sich offenbaren, offenkundig werden
      Grammatik
      sich enthüllen
      Beispiel
      • jetzt hat sich [mir] sein wahrer Charakter enthüllt
    2. sich als etwas erweisen, herausstellen
      Grammatik
      sich enthüllen
      Beispiel
      • die Warnung enthüllte sich als nicht ernst gemeint

Synonyme zu enthüllen

  • sich ausziehen, die/seine Kleider ablegen, sich frei machen; (gehoben) sich auskleiden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
enthüllen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?