Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ein­woh­nen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ein|woh|nen

Bedeutungsübersicht

    1. (selten) (als Mitbewohner) wohnen
    2. sich an eine Wohnung anpassen, sich in einer neuen Wohnung eingewöhnen
    3. durch längeres Bewohnen behaglich machen
  1. (selten) innewohnen

Synonyme zu einwohnen

innewohnen; darin sein, enthalten sein, gehören, in sich tragen; (gehoben) bergen; (bildungssprachlich) immanent sein; (Philosophie, bildungssprachlich) inhärent sein

Aussprache

Betonung: einwohnen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich wohne einich wohne ein 
 du wohnst eindu wohnest ein wohn ein, wohne ein!
 er/sie/es wohnt einer/sie/es wohne ein 
Pluralwir wohnen einwir wohnen ein 
 ihr wohnt einihr wohnet ein 
 sie wohnen einsie wohnen ein 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich wohnte einich wohnte ein
 du wohntest eindu wohntest ein
 er/sie/es wohnte einer/sie/es wohnte ein
Pluralwir wohnten einwir wohnten ein
 ihr wohntet einihr wohntet ein
 sie wohnten einsie wohnten ein
Partizip I einwohnend
Partizip II eingewohnt
Infinitiv mit zu einzuwohnen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (als Mitbewohner) wohnen

      Gebrauch

      selten

      Beispiel

      die Eltern wohnen bei uns [im Haus] ein
    2. sich an eine Wohnung anpassen, sich in einer neuen Wohnung eingewöhnen

      Grammatik

      sich einwohnen

      Beispiel

      wir haben uns bereits eingewohnt
    3. durch längeres Bewohnen behaglich machen

      Beispiel

      ich muss das neue Zimmer erst noch einwohnen
  1. innewohnen

    Gebrauch

    selten

    Beispiel

    der Pflanze sollen Heilkräfte einwohnen

Blättern