Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ein­spie­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ein|spie|len

Bedeutungsübersicht

    1. ein [neues] Instrument durch längeres Spielen zur vollen Entfaltung der Klangqualität bringen
    2. durch Trainieren-, Übenlassen auf einen guten Stand bringen
    3. sich durch kürzeres übendes Spielen auf ein folgendes Auftreten, Spiel vorbereiten
    1. sich im Zusammenwirken o. Ä. möglichst gut auf jemanden, etwas einstellen
    2. auf einen Stand reibungslosen Funktionierens gelangen
  1. (Technik) (von Messinstrumenten) bei einem bestimmten [Zeiger]stand zur Ruhe kommen
    1. auf einem Tonträger festhalten; aufnehmen
    2. (bei einer Rundfunk-, Fernsehsendung) in die laufende Sendung einfügen
  2. durch Aufführungen, Veranstaltungen o. Ä. [wieder] einbringen

Synonyme zu einspielen

Aussprache

Betonung: einspielen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich spiele einich spiele ein 
 du spielst eindu spielest ein spiel ein, spiele ein!
 er/sie/es spielt einer/sie/es spiele ein 
Pluralwir spielen einwir spielen ein 
 ihr spielt einihr spielet ein
 sie spielen einsie spielen ein 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich spielte einich spielte ein
 du spieltest eindu spieltest ein
 er/sie/es spielte einer/sie/es spielte ein
Pluralwir spielten einwir spielten ein
 ihr spieltet einihr spieltet ein
 sie spielten einsie spielten ein
Partizip I einspielend
Partizip II eingespielt
Infinitiv mit zu einzuspielen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. ein [neues] Instrument durch längeres Spielen zur vollen Entfaltung der Klangqualität bringen

      Beispiel

      eine Geige einspielen
    2. durch Trainieren-, Übenlassen auf einen guten Stand bringen

      Beispiel

      eine Mannschaft einspielen
    3. sich durch kürzeres übendes Spielen auf ein folgendes Auftreten, Spiel vorbereiten

      Grammatik

      sich einspielen

      Beispiel

      die Fußballmannschaft spielt sich noch ein
    1. sich im Zusammenwirken o. Ä. möglichst gut auf jemanden, etwas einstellen

      Grammatik

      sich einspielen

      Beispiel

      die Partner müssen sich noch aufeinander einspielen
    2. auf einen Stand reibungslosen Funktionierens gelangen

      Grammatik

      sich einspielen

      Beispiel

      die neue Regelung hat sich noch nicht ganz eingespielt
  1. (von Messinstrumenten) bei einem bestimmten [Zeiger]stand zur Ruhe kommen

    Grammatik

    sich einspielen

    Gebrauch

    Technik

    Beispiel

    die Waage hat sich auf 50 kg, bei 50 kg eingespielt
    1. auf einem Tonträger festhalten; aufnehmen

      Beispiel

      das Gesamtwerk Gustav Mahlers einspielen
    2. (bei einer Rundfunk-, Fernsehsendung) in die laufende Sendung einfügen

      Beispiel

      ein paar Takte Musik, den Wetterbericht einspielen
  2. durch Aufführungen, Veranstaltungen o. Ä. [wieder] einbringen

    Beispiel

    der Film hat die Produktionskosten eingespielt

Blättern