ein­schmug­geln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
einschmuggeln
Lautschrift
[ˈaɪ̯nʃmʊɡl̩n]

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|schmug|geln

Bedeutungen (2)

  1. heimlich, unter Umgehung des Zolls o. Ä. einführen
    Beispiel
    • Drogen einschmuggeln
  2. unerlaubt, unter Umgehung der Kontrollen Zutritt verschaffen
    Beispiel
    • sich in ein Flugzeug einschmuggeln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?