ein­schlei­fen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ein|schlei|fen

Bedeutungen (4)

Info
  1. durch Schleifen eingraben, eingravieren
    Beispiel
    • seine Initialen [in Glas] einschleifen
  2. durch Schleifen passend machen, einpassen
    Gebrauch
    Technik
    Beispiel
    • Kolben, Brillengläser einschleifen
    1. durch häufige Wiederholung zur Gewohnheit werden lassen, einprägen
      Gebrauch
      besonders Psychologie
      Beispiel
      • eine korrekte Aussprache einschleifen
    2. zur Gewohnheit werden
      Gebrauch
      besonders Psychologie
      Grammatik
      sich einschleifen
      Beispiel
      • diese Reaktion hat sich [bei dem Tier] eingeschliffen
  3. nach und nach anpassen
    Gebrauch
    österreichisch
    Beispiel
    • der Steuerabsetzbetrag wird bei höheren Einkommen eingeschliffen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schleife einich schleife ein
du schleifst eindu schleifest ein schleif ein, schleife ein!
er/sie/es schleift einer/sie/es schleife ein
Pluralwir schleifen einwir schleifen ein
ihr schleift einihr schleifet ein schleift ein!
sie schleifen einsie schleifen ein

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schliff einich schliffe ein
du schliffst eindu schliffest ein
er/sie/es schliff einer/sie/es schliffe ein
Pluralwir schliffen einwir schliffen ein
ihr schlifft einihr schliffet ein
sie schliffen einsie schliffen ein
Partizip I einschleifend
Partizip II eingeschliffen
Infinitiv mit zu einzuschleifen

Aussprache

Info
Betonung
einschleifen