ein­näs­sen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
besonders Medizin, Psychologie, Pädagogik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
einnässen

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|näs|sen
Beispiel
das Kind nässt ein

Bedeutung

unkontrolliert die Blase entleeren [und etwas, sich dadurch nass machen]

Beispiele
  • das Kind nässt ein
  • das Kind hat das Bett eingenässt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?